Kostenloser Versand auf alle Saftkuren!

chat_bubble 100% frische Zutaten! Sonst nix!
VEGAN SSL NACHHALTIGKEIT

Der Unterschied

SLOW JUICE - KALTPRESSEN
Dein Saft wird mit kleinen, sehr hochwertigen Slow Juicern in unserer Küche in Weingarten für dich zubereitet und nicht in großen Industriepressen in Massen hergestellt. Bei diesem speziellen Verfahren werden im ersten Schritt die Zutaten langsam zerrieben, mit nur ca. 60 Umdrehungen pro Minute (im Vergleich sind es bis zu 6000 Umdrehungen bei herkömmlichen Saftpressen). So werden die Materialien nicht erhitzt und es gerät kaum Sauerstoff in den Saft – wodurch mehr Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe erhalten bleiben. Für die Zubereitung deines Saftes benötigen wir im Schnitt 5-mal länger als bei einer herkömmlichen Herstellung.

VACUUM – VAKUUMIEREN
Direkt nach der Zubereitung werden deine Säfte in Gläser gefüllt und sofort vakuumiert. Das heißt es werden 99% des Sauerstoffs aus dem Glas entfernt, damit alle Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe noch lange enthalten bleiben.


FAST FREEZE – SCHOCKFROSTEN
Damit der Saft seine Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe auch noch viel länger nach der Herstellung und dem Vakuumieren behält, wird dieser im nächsten Schritt sofort schockgefroren. Das ist die natürlichste und
schonendste Form der Konservierung.
Das ist der Unterschied!


100% SCHONEND
Keine Pasteurisierung / Kein Erhitzen / Kein HPP Verfahren
Viele Hersteller von Säften erhitzen den Saft, bevor sie ihn abfüllen. Dadurch werden Bakterien abgetötet und der Saft haltbar gemacht.

Dabei werden aber auch Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe zerstört. Andere nutzen das sogenannte HPP Verfahren.


Dabei werden die Plastikflaschen unter Hochdruck haltbar gemacht. Das Bundesinstitut für Risikobewertung schreibt in einer Studie über das HPP Verfahren aber: Ein direkter Einfluss der Hochdruckbehandlung auf die Stabilität von Vitaminen und deren biologische Aktivität ist nicht zu beobachten. Veränderungen der Enzymaktivität sind bei der Hochdruckbehandlung stark abhängig von Prozessparametern (pH-Wert, Behandlungsdruck, Temperatur etc.) und von der Versuchsmatrix (Lebensmittel oder Modellsysteme). Durch das HPP Verfahren können Vitamine und Nährstoffe nicht auf Dauer erhalten oder gar eingeschlossen werden. Obwohl einige Unternehmen HPP als die neue moderne
Wunderalternative zur Pasteurisierung bewerben, ist es klar, dass so behandelter Saft nach längerer Lagerung weder frisch noch ebenso vitamin- und nährstoffreich ist wie unbehandelter Saft.

Unser Saft wird durch unsere Zauberformel so zubereitet, dass du wirklich das bekommst, was du auch bestellt hast. Voller Geschmack, viele Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe und das ganze natürlich konserviert. Das ist der Unterschied!

Next Level Newsletter Anmelden und exklusive Rabatte sichern!